Vorstand des Fördervereins

                                                                 

Henrike Stecker,                                                                                                       Silke Mildenberger

(1. Vorsitzende)                                                                                                         (2. Vorsitzende)

 

Matthias Joost                                                                            Christine Leclipteux,

Matthias Joost,                                                                                                   Christine Leclipteux,

(Kassenwart)                                                                                                         (Schriftführerin)

 

Sie erreichen den Vorstand per E-Mail unter: vorstand@eks-mannheim.de

Wir freuen uns über Ihre Anregungen!

Aufgaben des Fördervereins

Die vom Schulträger gestellten Mittel reichen oft nicht aus, um die Schülerinnen und Schüler durch weitere Angebote zu fördern. Deshalb wurde 1990 der Förderverein der Erich Kästner-Grundschule Mannheim e.V. gegründet, um diese Lücke über die Mitgliedsbeiträge und Spenden zu schließen

Der Förderverein hat sich daher zur Aufgabe gemacht, Lehrer und Schüler in Aktivitäten, die über die normalen Pflichtaufgaben der Schule hinausgehen, in finanzieller Weise zu unterstützen. Der Förderverein kommt allen Schülerinnen und Schülern zugute, unabhängig davon, ob sie durch ihre Eltern im Förderverein vertreten sind.

Was tut der Förderverein?

    •    Anschaffung von Büchern für die Schulbücherei
    •    Förderung der Lesekompetenz durch das Antolin-Programm
    •    Unterstützung von Klassenfahrten
    •    Unterstützung von Arbeitsgemeinschaften
    •    Anschaffung von Sport- und Spielgeräten
    •    Unterstützung von Projektwochen
    •    Durchführung von Sportveranstaltungen und Schulfesten
    •    Unterstützung von kulturellen Veranstaltungen
          (zum Beispiel Kino-, Theater- und Museumsbesuche)
    •    Projekte zur Förderung der sozialen Kompetenz
    •    Öffentlichkeitsarbeit für die Schule
    •    Beschaffung von zusätzlichen Materialien zu Unterrichtszwecken

Förderverein aktuell

                                               

Seit letztem Sommer kommt die Lehrerin Frau Lamprecht an einem Tag in der Woche in Begleitung von Anderl zur Schule. Anderl ist ein junger Riesenschnauzer und lebt seit dem Welpenalter in der Familie von Frau Lamprecht.

An Anderls Schultagen hängt bereits morgens im Eingangsbereich ein Plakat, das auf seine Anwesenheit hinweist. An diesen Tagen ist wohl schlagartig zu merken, dass die Schülerinnen und Schüler sich deutlich leiser durch das Schulgebäude bewegen. Sie nehmen Rücksicht auf Anderl. Seine Gegenwart trägt zu einer positiven Entwicklung im Sozialverhalten bei.

Im Klassenzimmer ist an diesen Tagen eine ruhige und konzentrierte Lernatmosphäre deutlich zu spüren. Mit der Teilhabe an Pflege und Versorgung übernehmen die Kinder Verantwortung gegenüber anderen.

Schülerinnen und Schüler, die keine eigenen Haustiere haben, lernen sich einem Hund zu nähern und erste Erfahrungen mit Tieren zu sammeln.

Ihm deutliche Kommandos zu geben, bedeutet nicht nur für Anderl, Regeln einzuüben, sondern fördert auch eine deutliche und klare Aussprache und stärkt das Selbstbewusstsein der Schülerinnen und Schüler.

Der Unterricht im Freien in kleineren Gruppen trägt zu einer positiven Lernatmosphäre bei.

 

 

Der Rotary Club Mannheim-Friedrichsburg unterstützt in diesem Schuljahr mit einer großzügigen Fördersumme die Ausbildung und Ausstattung für die Schule von Anderl. Hierfür möchten wir uns ganz herzlich bedanken!

Anderl besucht zusammen mit Frau Lamprecht die Hundeschule, um die Begleithundeprüfung abzulegen. Daran soll sich eine Schul- und Therapiehundeausbildung anschließen.

Wir wünschen den Schülerinnen und Schülern viele erlebnisreiche Momente mit Anderl!

 


©Matthias Joost

Am 18.02.2020 fand die offizielle Einweihung des Spielplatzes mit Sponsoren statt. Nur wenige Tage später war die Erweiterung des Spielplatzes mit einer Slackline-Anlage vollendet.

Das Klettergerüst wird in jeder Hofpause mit Begeisterung von den Schülerinnen und Schülern genutzt. Dank der großartigen Einnahmen vom Spendenlauf im Sommer 2019 konnte der Spielplatz im April 2021 um ein neues Kletternetz erweitert werden.

 

Im Januar 2020 haben Schülerinnen und Schüler begeistert mit den vom ADFC ausgeliehenen 28 Kinderrollern kleinere Ausfahrten in die nähere Umgebung gemacht und dabei mit der begleitenden Lehrerin auf spielerische Art und Weise geübt haben, sich im Straßenverkehr zu bewegen.

Aus diesem Grund war es der Erich Kästner-Grundschule ein großes Anliegen, dauerhaft für die Schülerinnen und Schüler einen Klassensatz an Kinderrollern sowie zwei Roller für Erwachsene anzuschaffen. Es konnten bereits erfolgreich Sponsoren gefunden werden, welche die Initiative großzügig unterstützen möchten.

Die Anschaffung eines Klassensatzes an Kinderrollern sowie von zwei Rollern für Erwachsene verzögert sich leider weiterhin, da aufgrund der Corona Pandemie die Firma Puky die Roller nicht ausliefern konnte.

 

Die Bülent Ceylan für Kinder Stiftung hat die Theater AG von Frau Cikik-Merz mit einer großzügigen Spende unterstützt. Von diesen Spendengeldern können neue Beleuchtungsmittel angeschafft werden, um die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Theater AG bei ihren Auftritten professionell zu unterstützen. 

 

Der Förderverein unterstützt die Einrichtung der Klassenzimmer mit je 50,- € pro Klasse zur Anschaffung von Büchern, Spielen und Bastelmaterialien. Wenn die Pausen bei Regenwetter in den Klassenzimmern verbracht werden, können die Schülerinnen und Schüler Bücher lesen, Puzzle machen und Bilder malen oder basteln.

 

Das „Grüne Klassenzimmer“ hat sich in den vergangenen Monaten zu einem beliebten Aufenthaltsort in den Schulpausen entwickelt. Andrea Wellenreuther hat mit Unterstützung aus der Elternschaft weitere Stauden ins „Grüne Klassenzimmer“ gesetzt, damit sich die Schülerinnen und Schüler noch eingehender mit der Pflanzen- und Tierwelt beschäftigen können. Zudem wurden für die Schülerinnen und Schüler aller Jahrgänge neue Bücher u.a. zu den Themen Tiere und Pflanzen im Garten sowie Klimaschutz und Klimawandel angeschafft.